Blumige Glückwünsche

Glückwunschkarte mit Stampin‘ Up! Stempelset Pop of Petals und Punch Vierblättrige Blüte

Ich habe mir mal wieder eine farbliche Herausforderung gesetzt. Als Jugendliche stand ich voll auf die Farbkombination von Grün und Lila. Das musste ich unbedingt mal wieder ausprobieren und habe mich für Jade und Amethyst entschieden. Außerdem sollte noch eine schöne Neutralfarbe hinzu. Da habe ich mich gleich mal für Wildleder entschieden, weil das auch immer etwas zu kurz kommt bei mir.

Dann lag noch mein Stempelset Pop of Petals mit dem passenden Punch schon wieder viel zu lang unbenutzt herum. Somit musste das auch mal wieder dringend eingesetzt werden.

Herausgekommen ist eine Glückwunschkarte auf der Basis von Wildleder mit zwei Mattungen in Flüsterweiß. Die erste Matte habe ich noch mit ein paar Farbspritzern versehen. Die zweite Matte hat das tolle Geschenkband in Jade und Kupfer aus dem Kombipack Teestube erhalten. Dies habe ich einfach mit zwei Klebepunkten hinter der Matte befestigt.

IMG_4264

Meine Blütenblätter habe ich in Amethyst gestempelt und in der Mitte mit etwas Glitzer verziert. Die dahinter liegenden Blätter sind mit Jade auf Flüsterweiß gestempelt und – so wie die Blüten – mit dem Punch Vierblättrige Blüte ausgestanzt worden. Blüten und Blätter habe ich dann noch etwas über das Falzbein gezogen, so dass ein bisschen mehr Leben in die Blumen kommt.

Der Spruch „Glückwunsch“ stammt aus dem Stempelset Klitzekleine Grüsse, welches ich Anfängern wärmstens empfehlen kann. Ich habe mit einem ähnlichen Set auf Empfehlung meiner damaligen Demo und heutigen Upline angefangen. Es ist einfach so wahnsinnig vielseitig und du hast für fast alle Gelegenheiten einen passenden Spruch dabei.

 

Vicky x

Hi, wie geht’s?

Grußkarte mit Stampin‘ Up! Stempelset Pop of Petals für IN{K}SPIRE_me Challenge #361

Ich bin kürzlich wieder mal auf den Inkspire_me Blog gehüpft und habe eine ganz zauberhafte und wirklich sommerliche Farbkombination von Heike entdeckt.

361_fa12

Da sind mir gleich die hübschen Blüten des Stempelsets Pop of Petals eingefallen und ruckizucki war der Entschluss gefasst, mal wieder was für eine Challenge zu kreieren.

Für meine Karte konnte ich mich nicht entscheiden, welche Hintergrundmattung ich nehme. Daher hab ich zwei Karten gewerkelt.

Die Mattung auf der linken Seite ist Minzmakrone, hingegen auf der rechten Seite Currygelb. Ich konnte mich lange nicht entscheiden, was mir besser gefällt.

Inzwischen habe ich aber einen Favoriten: Die linke Seite mit der currygelben Mattung. Ausschlaggebend war wahrscheinlich auch, dass die Perlen irgendwie besser zur Geltung kommen, als die Strasssteinchen.

Die oberste Mattung in Flüsterweiß habe ich noch mit ein paar Spritzern Schwarz versehen, um die Karte etwas interessanter zu gestalten. Die Blüten habe ich je einmal Ton in Ton auf dem Farbkarton abgestempelt und dann einmal auf Flüsterweiß. Toll ist, dass es zu den Stempeln eine passende Stanze gibt. So waren die Blüten auch flott ausgestanzt.

Den Spruch „Hi, wie geht’s?“ habe ich aus dem Stempelset Klitzekleine Grüße genommen. Ich find ihn ganz witzig und schön neutral. Denke, die Karte kann man für allerlei Anlässe hernehmen.

Alles in allem schicke ich dann meine currygelbe Karte ins Rennen und bin schon auf die ganzen anderen Werke gespannt.

 

Vicky x