Mein Swap für die OnStage

Kleine Teebeutelverpackung

Immer, wenn Stampin‘ Up! Demonstratoren aufeinander treffen wird „geswappt“ was das Zeug hält. Sprich. es werden kleine Verpackungen oder Karten miteinander getauscht, um so neue Inspiration zu bekommen.

Mein Swap für die OnStage war eine kleine Teebeutelverpackung, gefüllt mit leckerem Tee der Marke English Tea Shop.

Die Verpackung an sich ist super einfach und mit wenig Papierverbrauch erledigt. Du benötigst lediglich einen Streifen Papier für die Basis mit den Maßen 21 x 7,5 cm, den du bei 3,4 und 12,4 cm faltest.

Die Rundung der Klappe habe ich mit dem Gift Bag Punch Board gestanzt. Ein einfach Eckenabrunder tut es hier aber sicherlich auch. Anschließend habe ich die Klappe und die Front einfach mit etwas Designerpapier (7 x 8 cm und 7 x 2,8 cm) beklebt. Auf die Front hatte ich vorher noch den hübschen Spruch „Ein kleiner Freundschaftsgruß“ aus dem Stempelset „Tu, was du liebst“ geprägt.

IMG_7654

Den Schmetterling habe ich mir aus dem Designerpapier Schmetterlingsvielfalt mit der Schmetterlingsstanze ausgestanzt und auf einen ausgestanzten Wellenkreis mit etwas Silberdraht und einem Dimensional aufgesetzt.

Zu guter Letzt musste ich nur noch meinen Teebeutel in die Verpackung legen (okay, ich hab ihn festgeklebt, damit er nicht verloren geht) und diese einfach zusammengesteckt. Die Lasche hält perfekt unter dem Schmetterling und dem Wellenkreis.

IMG_7656

Ich hoffe nun, dass meine Swappartner mit dem ertauschten Swap happy waren. Ein paar habe ich inzwischen schon auf anderen Blogs bzw. auf Instagram entdeckt.

IMG_7651

Ich glaube, ich habe so um die 40 kleine Verpackungen gebastelt und habe entsprechend auch eine Vielzahl von Swaps erhalten. Ein paar davon zeige ich dir gern in den kommenden Tagen.

 

Vicky x

 

 

Motivrechte: © 1990 – 2019 Stampin‘ Up!®

Make & Takes von der OnStage

Endlich Handanlegen an die neuen Produkte

Die letzten Tage hatte ich dir ja schon von der OnStage Mitte April in München berichtet. Und ich möchte dir noch die Make & Takes zeigen, die knapp 800 bastelbegeisterte Damen und Herren gemeinsam fertiggestellt haben.

IMG_7661

Das erste Make & Take stammt aus der neuen Produktreihe Florale Träume (ab Seite 106 im neuen Katalog). Allein das Designerpapier ist zum Verlieben schön. Aber auch das Stempelset Florale Freude mit dem zugehörigen Punch Dauerblüher lässt mein Herz höher schlagen. Mit der Stanze kann man tolle 3D-Blumen zaubern.

IMG_7664

Die beim zweiten Make & Take erstellte Karte wurde mit Produkten aus der Reihe Vogelgarten (ab Seite 90 im Katalog) gezaubert. Wer gern koloriert, ist bei diesem Set absolut richtig und die kleinen Vögelchen sind einfach zu niedlich.

IMG_7665

Diese Karte stammt aus der Produktreihe Meer der Möglichkeiten (ab Seite 144 im Katalog) und ist super vielseitig einsetzbar. Oft scheitere ich ja an Karten für die Männer in meinem Leben. Mit dem Stempelset Setz die Segel, den Stanzformen Luv und Lee sowie dem Designerpapier Meer der Möglichkeiten dürften diese Schwierigkeit jedoch erledigt sein.

IMG_7660

Das letzte „normale“ Make & Take stammt aus der Reihe L(i)ebe deine Kunst (ab Seite 52 im Katalog). Darin enthalten ist alles, was du für eine bunte Präsentation deiner Kreativität benötigst.

IMG_7659

Zum Schluss gab es noch ein ganz besonderes Make & Take. Es stammt nicht aus dem Jahreshauptkatalog, sondern stammt aus einem ganz besonderen Paper Pumpkin Set. Das Set wird als als exklusive, limitierte Auflage ab dem 15. Mai für 26 EUR pro Set verfügbar sein. Damit kannst du im Handumdrehen 12 Karten (je drei Karten in 4 verschiedenen Designs) erstellen. Schnell sein lohnt sich: denn das Set ist nur erhältlich, solange der Vorrat reicht; das heißt, wenn es einmal vergriffen ist, wird es nicht mehr zu haben sein! Also gleich mal vormerken. Am 15. Mai verrate ich dir dann mehr davon. 

04.10.19_SHAREABLE_1_SHELLI_GLOBAL_DE

Irgendwie faszinieren mich alle Make & Takes. Aber ein kleiner Favorit ist definitiv die letzte Karte von Shelli.

Du findest den oben erwähnten Katalog noch nirgends auf meinem Blog? Das ist richtig. Denn den darf ich dir erst ab 4. Juni bereitstellen. Du findest ihn dann pünktlich auf meinem Blog. Wenn du ihn in den Händen halten möchtest, dann melde dich einfach direkt bei mir. Du hast Lust auf eine kleine Katalogparty mit der Möglichkeit direkt mit neuen Produkten zu arbeiten? Dann melde dich an und komm am 30. Juni bei mir vorbei.

 

Vicky x

 

Motivrechte: © 1990 – 2019 Stampin‘ Up!®

OnStage in München

Was für ein Tag

Letzes Wochenende war es endlich soweit: Die OnStage in München hatte ihre Pforten für Stampin‘ Up! Demonstratoren geöffnet. Ich war ja schon etwas aufgeregt, weil ich nicht so wirklich viele der – hauptsächlich – Kolleginnen kenne. Aber die Mädels in meinem Team sind super nett und hilfsbereit. So kam es dann auch, dass wir dank unserer „Stempelomi“ Marion alle zusammen an einem Tisch sitzen konnten. Und der Saal war voll mit knapp 800 bastelbegeisterten Damen und ein paar vereinzelten Herren.

Die Veranstaltung – sozusagen ein Kick-off für neue Kataloge – findet zweimal jährlich statt. Im Herbst wird dabei der Frühjahr/Sommer Katalog vorgestellt und im Frühjahr der neue Jahreshauptkatalog. Dabei gibt es immer wahnsinnig viel auf die Augen und auf die Ohren.

IMG_7338

Fangen wir mal an: Schon beim Check-in hat sich die eh schon gute Laune gleich mal mindestens verdreifacht. Wir haben eine tolle Tasche mit einem super tollen Stempelset, Foldern und Stiften erhalten. Die Tasche ist nicht nur toll für Materialien für Workshops, sondern auch für den täglichen Dauereinsatz, weil dort nämlich mein Notebook reinpasst =) Direkt nach dem Einlass wurde dann auch kräftig geswappt, also kleine selbstgebastelte Geschenke miteinander ausgetauscht. Eine tolle Plattform, um andere kreative Verrückte kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Meine ertauschten Swaps zeige ich dir gern ein anderes Mal hier auf meinem Blog.

IMG_7399

Relativ schnell hatten wir dieses Mal auch den neuen Katalog in den Händen. Und ich muss sagen: Er ist der Wahnsinn!!! Es sind so viele tolle neue Produkte dabei. Vor allem die neuen Stempelsets haben es mir total angetan.

Du kannst dir den neuen Katalog ab dem 4. Juni bei mir auf dem Blog herunterladen. Wenn du ihn gern in den Händen halten möchtest, schicke ich dir gern auch ein Exemplar per Post zu. Kontaktier mich einfach per Mail. Für den 30. Juni kannst du dich auch gern zu meiner Katalogparty anmelden, bei der wir ein zwei Make & Takes basteln und du dich gemütlich mit Gleichgesinnten durch den neuen Katalog kruschteln kannst.

LND_509CA544-9559-46E5-8A80-8A6B14B084B5

Auf was du dich auch freuen kannst, sind die neuen InColor. Allein die Namen lassen mich schon ganz verträumt dreinschauen: Rokoko-Rosa, Flieder, Pfauengrün, Rauchblau und Ziegelrosa. Ich freu mich schon so auf die Lieferung der neuen Farben und kann es kaum erwarten, damit zu werkeln. Sie entsprechen total meinem Geschmack und harmonieren toll miteinander. Pünktlich zum Katalogstart am 4. Juni werde ich dir dann auch ein Update meines Stampin‘ Up! Color Coaches zur Verfügung stellen.

IMG_7266

Außerdem gibt es bei der OnStage auch immer tolle Informationen und Tipps, wie man sein kleines Basteluniversum weiter auf- und ausbaut. Unsere sehr inspirierende CEO Sara meldete sich natürlich auch mit einer bewegenden Videobotschaft.

Im Laufe des Tages wurden dann immer wieder Gewinnnummern gezogen: die Price Patrol! Für mich dabei war diesmal der tolle Hintergrundstempel Birke, den ich gleich bei meinem nächsten Projekt einsetzen möchte.

e23095f8-9a02-4cc2-accf-6e2d53d7d82a

Spannend sind auch immer die Make & Takes, die wir auf der Veranstaltung basteln dürfen. Da haben wir dann gleich die Möglichkeit mit ein paar der neuen Produkte zu arbeiten. Was genau wir da gemacht haben zeige ich dir die nächsten Tage auf meinem Blog.

Auf Schauwänden können wir uns dann auch immer gleich ein paar neue Produktlinien anschauen. Eine Auswahl habe ich abfotografiert, um deine ärgste Neugier zu stillen.

Last but not least haben wir alle noch ein tolles neues Designerpapier Märchenhaftes Mosaik geschenkt bekommen und dann war die Veranstaltung für uns Mädels auch schon vorbei.

Ein kleines Gimmick hatte ich dann aber doch noch: Ich habe beim Aufräumen geholfen und vom Stampin‘ Up! Team dafür noch eine süße Anerkennung bekommen.

Total lieb, oder?! Genauso wie die netten Kollegen, die ich noch kurz kennen lernen durfte.

Alles in allem wieder ein gelungener Tag mit meinen lieben Demo-Kolleginnen und wundervollen Geschenken von Stampin‘ Up! Ich freue mich schon jetzt riesig auf die OnStage Live im November in Dortmund. Wenn du auch dabei sein möchtest, dann melde dich einfach bei mir.

 

Vicky x

 

 

 

Motivrechte: © 1990 – 2019 Stampin‘ Up!®

 

OnStage, Workshops & Co.

Eine aufregende Zeit liegt hinter mir

Oh weh! Die letzten Wochen war es ja recht ruhig hier auf meinem Blog. Um so aufregender war mein Leben.

 

Urlaub in England

Anfang des Monats habe ich eine tolle Woche in England verbracht.

Angefangen haben wir mit einem hervorragenden Konzert der Proclaimers im Londoner Palladium. Den nächsten Tag haben wir mit Sightseeing verbracht. Dabei ist schon vieles in London für Weihnachten geschmückt. Ein absoluter Trend scheint dieses Jahr Weihnachtsschmuck aus Rosenkohl zu sein (z. B. hängt gleich ein ganzer Kranz aus Rosenkohl unten am Weihnachtsbaum). Verrückt, die Engländer!

Danach ging es weiter ins wilde Cornwall, wo wir sehr traditionelle Kultur miterlebt haben. Wir waren auf einem sogenannten Shout in einem Pub in Redruth. Ein Shout ist quasi ein gemeinsames Singen in einem Pub so wie vor vielen Jahrzehnten und die Gruppe Shout Kernow hat es sich zum Ziel gesetzt, die Tradition des Pub-Gesangs in Cornwall aufzuzeichnen und aufrechtzuerhalten. Ein tolles Erlebnis.

Am nächsten Tag ging’s gleich mit Traditionen weiter: Der Guy Fawkes Night bzw. Bonfire Night, an der immer am 5. November eine Guy Fawkes Puppe auf einem riesigen Lagerfeuer verbrannt wird. So wird an den Gunpowder Plot erinnert, der im Jahr 1605 vorhatte das gesamte englische Parlament in die Luft zu sprengen. 

Auf dem Rückweg Richtung London haben wir einen Stopp in Bath eingelegt, welche mit genialen Architekturen von der Römerzeit bis ins letzte Jahrhundert hinein glänzt und einen Ausflug in die Welt von Jane Austin ermöglicht. 

 

OnStage in Berlin

Anschließend ging es nach Berlin auf die OnStage. Eine Veranstaltung (oder Convention) für Stampin‘ Up! Demonstratoren. Und dieses Mal eine ganz besondere OnStage, da Stampin‘ Up! ja 30jährigen Geburtstag feiert.

Außerdem war es mein erster Besuch einer OnStage und damit war ich natürlich recht aufgeregt mit ca. 1.000 anderen Demonstratoren in einem Raum zu sitzen, von deren Erfahrungen zu lernen und zu swappen – also Eigenkreationen gegen andere Projekte einzutauschen. 

Außerdem haben wir den neuen Frühjahr-Sommer-Katalog sowie die Sale-A-Bration-Broschüre erhalten. 

Den Inhalt darf ich euch noch nicht verraten. Aber ihr dürft auf eine ganze Reihe toller neuer Produkte gespannt sein.

Eine ganze Reihe von Geschenken haben wir auch bekommen. Darunter zwei Taschen, drei Stempelsets, Geschäftsmaterialien und so weiter. 

Mit einigen der neuen Produkte durften wir außerdem ein paar Make & Takes basteln. Das ist mal eine Erfahrung, wenn so viele Menschen (vermutlich 98 % Frauen) in einem Raum gemeinsam basteln. Das Geschnatter kannst du dir sicher gut vorstellen 🙂

So bin ich mit vollen Taschen und genialen Erinnerungen wieder zurück nach Oberschwaben gefahren und konnte diese gleich bei meinen Workshops diese Woche an eine ganze Reihe von Teilnehmerinnen weitergeben. 

Workshops bei mir und Stempelparty bei einer Kundin

Diese Woche standen dann wie gesagt auch gleich zwei Workshops auf dem Programm. Einmal haben mich sieben Mädels daheim besucht und dann war ich noch bei einer Kundin daheim und wir haben Karten, Verpackungen und tolle Geschenkanhänger gebastelt. Diese werde ich dir die nächsten Tage hier vorstellen. Auf jeden Fall kann ich sagen, dass wir wieder einmal eine tolle Zeit hatten und ich jeden Abend nur in strahlende Gesichter schauen durfte. Es hat mir riesig Spaß gemacht. 

Nächsten Sonntag (25.11.) steht der nächste Workshop bei mir daheim an. Zwei Plätze hätte ich noch zu vergeben. Hast du Lust? Dann melde dich noch schnell bei mir. 

Vicky x

 

Bilder zum Großteil © Stampin‘ Up! 2018