Geschenk gegen den bösen Blick

Im Moment häufen sich die Geburtstage. Eine liebe Freundin wollte schon lange mal wieder türkisch Essen gehen und so hat sie ganz einfach einen Gutschein dafür bekommen. Aber irgendwie war mir das zu platt bzw. fand ich einen einfachen Gutschein etwas langweilig. Daher habe ich mir gedacht, sie bekommt noch etwas typisches. Da sie gern Schmuck mag war ein Nazar-Amulett ziemlich naheliegend. Das soll nach orientalischem Volksglauben den bösen Blick abwenden.

Um dies schön zu verpacken habe ich eine Frame Box (dt. Rahmenbox) für die Kette mit dem Anhänger gebastelt. Die habe ich recht frei nach der Anleitung von Pinsel, Schere & Co. zusammengestellt. Dazu habe ich Papier in Marineblau genommen, was auch in dem Nazar enthalten ist. Das habe ich dann mit dem Designerpapier Frühlingsglanz verbunden, welches in der Sale-A-Bration 2018 kostenlos zu haben war. Dieses DSP habe ich dann auch gleich für die „Umverpackung“ genutzt, diese mit einem Band in Savanne und dem Spruch „Glückwunsch“ aus dem Grüße voller Sonnenschein Thinlits Die Set verziert.

Das war mir aber immer noch zu nackt. Daher habe ich ein kleines Gutscheinkärtchen aus flüsterweißem und marineblauem Farbkarton gewerkelt. Letzteren habe ich mit den Blättchen aus dem Stempelset Gänseblümchengruß in silber heißgeprägt. Dazu dann den Spruch „Zum Genießen“ aus dem Stempelset Klitzekleine Grüße, welches du ab Juni über den neuen Jahreshauptkatalog erhalten kannst.

Ich hoffe, meine Freundin hat’s gefreut und wir finden bald einen Termin für einen bezaubernden Abend im türkischen Restaurant.

 

Vicky x

Spielereien mit einem Hauch von Struktur

Karten mit Stampin‘ Up! Stempelset Touches of Texture

Das Stempelset Touches of Texture ist meiner Meinung nach ein – zumindest in Teilen – würdiger Nachfolger des Sets Gorgeous Grunge, welches leider nicht mehr erhältlich ist. Mit dem Set habe ich heute mal ein bisschen rumgespielt, weil es oft bei mir zu kurz kommt. Dabei habe ich absichtlich auf Sprüche auf den Karten verzichtet, um den Grafiken mehr Raum zu geben.

Meinen ersten Versuch habe ich mit den In-Color-Farben 2017-2019 Limette, Sommerbeere, Feige sowie der Neutralfarbe Anthrazit gemacht. Mit dem Ergebnis der dunkleren Karte bin ich nicht so happy, aber ich finde die Karte mit der Hauptfarbe Limette kann sich sehen lassen.

Anschließend habe ich mich an einer Art Kornblume versucht. Hierfür habe ich Pazifikblau (rechts unterstützt von Marineblau), Savanne und – zumindest bei der rechten Karte – Puderrosa verwendet.

Mein – zumindest wie ich finde – schönstes Ergebnis hab ich aber mit der nächsten Karte erreicht:

IMG_1821

Hier habe ich die Farben auf Marineblau, Himbeerrot und Savanne reduziert. Einzige Spielerei dabei ist die Schleife. Aber auch ohne kann sich die Karte sehen lassen.

Sprüche vermisse ich auf allen Karten nicht wirklich. Sie sind alle universell einsetzbar. Ob nun für Geburtstage, ein Dankeschön oder einfach so.

Was meinst du? Welche Karte sagt dir am ehesten zu?

 

Vicky x