Butterfly, my Butterfly

Geburtstagskarte mit Stampin‘ Up! Stempelset Schmetterlingsglück und Geburtstagsmix

Eigentlich wollte ich ich ja mit meiner heutigen Karte bei der Inkspire_me Challenge bewerben, aber ich hab mal wieder den Termin vertrödelt. Egal! Ich zeige dir meine Karte trotz alledem.

Die Schmetterlinge aus der Reihe Gartenglück haben es mir gerade besonders angetan. Hier habe ich sie mit den Farben aus der Inkspire_me Challenge kombiniert, was anfänglich eine ziemliche Herausforderung für mich war.

Aber ich glaube, die Karte kann sich sehen lassen.

IMG_6576

Schwarz habe ich für den Spruch und für die Pailletten benutzt, Jade ist das Band, in Heideblüte habe ich in den Hintergrund ein paar dezente Spritzer gesetzt und die Schmetterlinge habe ich in Blutorange gestempelt und dann mit Wink of Stella zum Glitzern gebracht. Das hat auch den hübschen Nebeneffekt, dass die Farbe etwas „verläuft“ und so die Schmetterlinge nicht so krass weiß im Hintergrund wirken.

IMG_6580

Im Nachgang habe ich dann meine Karte noch etwas verändert und „dramatischer“ gemacht. Dazu habe ich einfach mit einem schwarzen Stift einen zusätzlichen Rand gesetzt. Hier die Karten mal im direkten Vergleich.

Welche Karte gefällt dir besser?

Hier noch ein paar Detailansichten der neuen Version.

Ich glaube, ich bevorzuge tatsächlich die Version mit schwarzem Rand. Was meinst du?

 

Vicky x

 

Motivrechte: © 1990 – 2019 Stampin‘ Up!®

 

 

Herzlichen Glückwunsch

Glückwunschkarte mit Stampin‘ Up! Stempelsets Gänseblümchengruß, Artisan Textures und Liebevolle Worte

Es ist nun schon so lange her, dass ich dir meine aktuellen Projekte gezeigt habe. Und es ist nicht so, als wäre ich untätig gewesen. Nur irgendwie habe ich nicht so die Zeit gefunden, alle meine Projekte zu fotografieren und dir hier zu präsentieren. Das muss sich aber dringend ändern und so fange ich heute mit einer ganz aktuellen Karte an.

Meine liebe Upline Heike hatte nämlich diese Woche Geburtstag. Ihre Projekte sind immer so schön clean & simple. Was das ist, hatte ich in einem früheren Blogpost mal erklärt. Und somit brauchte ich eine genauso schlichte Karte für sie.

Meine heutigen Farben:

Auf meine Kartenbasis in Savanne habe ich eine Mattung in Flüsterweiß mit Snail aufgeklebt. Diesen hatte ich zuvor im unteren linken Eck mit dem großen Hintergrundstempel aus dem Stempelset Artisan Textures in Lindgrün sowie den zarten Gräsern in Savanne und Heideblüte aus dem Stempelset Gänseblümchengruß bestempelt.

Darauf kam noch der Banner mit den Glückwünschen aus dem Stempelset Liebevolle Worte, welchen ich mit Dimensionals befestigt habe.

Um der Karte noch etwas Pep zu verleihen habe ich in der oberen linken Ecke noch etwas gepunktetes Tüllband hinter die Mattung geklebt und mein Projekt mit einer Mischung aus der Schimmerfarbe in Champagnernebel und Alkohol eingesprüht, welche ich im Stampin‘ Spritzer miteinander vermischt hatte. Das gibt einen schönen subtilen Schimmer auf der Karte. Man kann es auf den Bildern etwas erahnen.

img_6330Alles in allem ist es aber ein relativ einfaches Projekt, was absolut für Anfänger geeignet ist. Und es hat – wie ich finde – ein schön schlichtes, aufgeräumtes Design. Ich hoffe, dir und meiner Upline gefällt’s.

 

Vicky x

 

Motivrechte: © 1990 – 2019 Stampin‘ Up!®

Ein kleiner Gruß

Grußkarte mit Stampin‘ Up! Stempelset Gänseblümchengruß

Zuletzt habe ich mal wieder eine kleine neutrale Karte gewerkelt und mich dabei auf Pinterest von Danielas Stempelwelt inspirieren lassen.

Herausgekommen ist meine Version einer relativ einfachen Grußkarte. Aber eigentlich sind es zwei Karten geworden, da ich mich zwischen Kreis und Quadrat nicht entscheiden konnte.

Meine Karten habe ich in Vanille gehalten. Eine Grundfarbe, die bisher ein trauriges Dasein bei mir gefristet hat, aber mich immer mehr anspricht. Auf die Grundkarte habe ich eine Mattung in gleicher Farbe mit Dimensionals aufgesetzt und diese etwas mit Farbspritzern in Wildleder bekleckert. Das geht super einfach mit den Stampin‘ Write Markern, wie du dir hier im Video von Dena Rekow anschauen kannst:

Anschließend habe ich etwas Washi Tape in Farngrün aus meinem Restbestand aufgeklebt. Darauf dann den Kreis (bzw. das Quadrat) in Wildleder, welches ich mit den Framelits Stickmuster und der Big Shot ausgestanzt habe. Darauf wiederum habe ich noch ein Kreis bzw. Quadrat gesetzt, auf welchen ich vorher in Farngrün, Amethyst und Heideblüte die kleinen Gräser und Blümchen aus dem Stempelset Gänseblümchengruß gestempelt hatte.

Zu guter Letzt habe ich noch den kleinen Gruß aus dem Stempelset Klitzekleine Grüsse in Wildleder daruntergesetzt und fertig waren die Karten.

Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, welche Karte mir besser gefällt. Was meinst du?

 

Vicky x