Ein Layout, zwei Karten

Schlichte Karten mit Stampin‘ Up! Stempelset Schmetterlingsglück und Artisan Textures

Immer wieder mal probier ich, wie zwei Karten im gleichen Layout aber mit verschiedenen Farben wirken. Heute habe ich zwei ziemlich krasse Gegensätze für dich: eine Karte in der Farbe Grüner Apfel, die das Leben feiert, und eine Karte in Granit, die eher für die schweren Phasen des Lebens steht.

Bis auf den Spruch, Farbe und die Hinterlegung des Auflegers sind die Karten komplett mit den gleichen Stempeln gemacht.

Die Schmetterlinge habe ich mit dem Set Schmetterlingsglück gestempelt und der passenden Stanze ausgestanzt.

Der Hintergrund auf dem Aufleger kommt aus dem Set Artisan Textures, welches super für Hintergründe geeignet ist.

Mit den unterschiedlichen Sprüchen werden die Karten dann vollständig. „Zum Geburtstag viel Glück“ stammt aus dem Set Geburtstagsmix, „Alles Schwere macht uns stärker“ aus dem Set Schmetterlingsglück, wie die Schmetterlinge.

Um die Karten interessanter zu machen, habe ich hinter den Aufleger noch etwas Material gelegt. Einmal ein weißes Flachsband und einmal einen zarten silbernen Metalldraht. Ich finde beides sehr schlicht und elegant.

 

Vicky x

 

Motivrechte: © 1990 – 2019 Stampin‘ Up!®

 

 

 

Hallo kleiner Stern

Grußkarte für kleine Lieblinge mit Stampin‘ Up! Stempelset Sternstunden und Designerpapier Sternenhimmel

Nachdem es so viele kleine neue Nachbarn bei mir gab und ich so verliebt in das Designerpapier Sternenhimmel bin, hab ich mir gedacht es wäre schön, einen kleinen Vorrat an Willkommenskarten für kleine Zwerge zu haben.

Das Designerpapier kommt mit vielen tollen Farben einher. Heute habe ich mich für folgende Kombination entschieden:

Eine schöne und beruhigende Kombination, wie ich finde.

Auf die Kartenbasis in Flüsterweiß habe ich zuerst einen Layer in Babyblau und anschließend einen Layer in Nadelstreifenoptik aus dem Designerpapier Sternenhimmel direkt aufgeklebt. Die Fähnchen habe ich aus ein paar Reststreifen Designerpapier und Babyblau hergestellt und mit Dimensionals aufgeklebt. Ich bin ja immer etwas geizig mit meinen Resten. Da wird nichts weggeschmissen, aus dem sich nicht noch ein kleines Element stanzen oder schneiden lässt =)

Zum Schluss habe ich noch den Stern mit dem Spruch „Hallo kleiner Stern“ aus dem Stempelset Sternenstunden in Marineblau gestempelt und von Hand ausgeschnitten. Den habe ich ebenfalls mit Dimensionals aufgesetzt.

Außerdem kam man wieder eine alte Itty Bitty Sternenstanze zum Einsatz, mit der ich noch drei kleine Sternchen ausgestanzt und mit Klebepunkten auf der Karte befestigt habe. Die waren mir in Flüsterweiß etwas zu simpel, so dass ich sie mit Wink of Stella noch etwas zum Glitzern gebracht habe. Leider gibt es die Stanze aktuell nicht. Wenn du sie magst, versuch dein Glück am Besten auf eBay.

Alles in allem eine nicht zu komplizierte, aber – wie ich denke – wirkungsvolle Karte.

 

Vicky x

Alles Liebe

Grußkarte mit Stampin‘ Up! Stempelset Kraft der Natur und Designerpapier Sternenhimmel

Grußkarten kann man ja immer brauchen. Und wenn sie so elegant daher kommen, kann man sie auch für viele Anlässe einsetzen.

Meine heutigen Farben:

Dass Merlotrot und Granit eine tolle Farbkombination ist, war mir ja schon klar. Aber dass das Ergebnis so harmonisch wirkt, hat mich schon etwas überrascht.

Für die Karte habe ich eine Basis in Flüsterweiß genutzt. Darauf kam der erste Layer in Merlotrot.

Für meinen obersten Layer habe ich mir aus dem Designerpapier Sternenhimmel das tolle Papier in Granit mit den flüsterweißen Sternchen ausgesucht und zurecht geschnitten.

Im unteren Bereich habe ich das DSP dreimal mit einer flüsterweißen Kordel umwickelt und die Enden hinten am Papier mit Klebepunkten befestigt. In die Kordel habe ich noch ein süßes Blatt-Element aus den Metall-Accessoires Blattschmuck eingefädelt und dieses – weil es mir zu locker war – ebenfalls mit einem Klebepunkt auf der Karte befestigt. Das ist fast nicht zu sehen.

Für den oberen Teil des Layers habe ich mir auf Flüsterweiß den Spruch „Alles Liebe“ aus dem Stempelset Kraft der Natur in Granit aufgestempelt. Den habe ich dann mit den Framelits Stickmuster durch die Big Shot genudelt. Auch aus merlotrotem Farbkarton habe ich mir so ein Quadrat mit der Big Shot gestanzt und beides leicht versetzt auf dem Layer mit Snail Klebemittel aufgesetzt.

Den Layer habe ich zum Schluss noch mit Dimensionals auf meine Karte aufgesetzt.

Ein kleiner Papierspartipp zum Schluss: Das mit den Framelits Stickmuster ausgestanzte Stück kannst du aus dem ersten Layer der Karte nehmen. Dass da in der Mitte ein Stück Merlotrot fehlt, kann ja keiner sehen. Und leichter wird deine Karte dadurch auch noch, was bei der magischen Grenze von 20 Gramm für einen Standardbrief durchaus das Zünglein an der Waage sein kann.

 

Vicky x