Persönlich Überbracht

Glückwunschkarten mit Stampin‘ Up! Stempelset Persönlich Überbracht

Vor einer Weile hatte ich dir auf Instagram von meinen Ausmalversuchen berichtet. Heute möchte ich dir die fertigen Karten dazu zeigen.

Für die Karten habe ich jeweils eine Basis in Espresso gewählt. Da das ziemlich dunkel ist, habe ich mich dafür entschieden einen weißen Einleger in die Karte zu setzen. Alternativ könnte man auch schön mit einem weißen oder silbernen Schrift den Karteninhalt schreiben.

Auf diese Basis habe ich dann Layer (also Schichten) aus Transparentpapier und Farbkarton in Babyblau gesetzt. Meinen Layer aus Flüsterweiß habe ich zuerst mit den Motiven aus dem Stempelset Persönlich Überbracht heiß geprägt. Das Stempelset ist super clever gemacht. Es gibt einen „Unterteil“ des Mädchens, sprich den Rock und die Beine. Über den Rock kann man dann entweder den Luftballonstrauß, den Bücherstapel, ein Schild – für welches es verschiedene Sprüche gibt – oder aber eine dreistöckige Torte setzen. Alles lässt sich – vorausgesetzt du hast Archivtinte genommen oder aber die Stempel heiß geprägt – wunderbar kolorieren.

Da ich selbst nicht so der Held im Ausmalen bin habe ich dir hier zwei Videoempfehlungen.

Beim folgenden Video kannst du dir über die Einstellungen deutsche Untertitel einblenden.

Zum Schluss habe ich noch den Spruch „Herzlichen Glückwusnch“ aufgebracht und alles etwas mit Strasssteinchen verziert.

Alles in allem bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden und werde mich wohl bald wieder mal ans kolorieren wagen.

Übrigens: Das Stempelset Persönlich Überbracht ist im Jahreskatalog 2018/2019 nur als Gastgeberinnenset erhältlich. Hast du Interesse? Dann sprich mich an und wir machen einen tollen Bastelabend. Gastgeberinnen sind immer willkommen.

 

Vicky x

Glückwunschkarte mit Struktur

Karte mit Stampin‘ Up! Stempelset Touches of Texture und Grüße voller Sonnenschein

Nach meinem Blogbeitrag zu dem Stempelset Touches of Texture musste ich nochmal an das Stempelset ran. Diesmal habe ich mich etwas ans Colorieren getraut, auch wenn ich da glaub noch etwas üben muss =)

Genutzt habe ich diesmal wieder ein paar der aktuellen In Color 2017 – 2019: Sommerbeere und Meeresgrün. Dazu habe ich die Blume in Anthrazitgrau gestempelt, wobei ich hier einen recht schlichten und dünnen Abdruck des Stempels erzeugen wollte. Das macht man, in dem man den Stempel im Stempelkissen benetzt und dann – bevor man auf die eigentliche Karte geht – einmal abstempelt.

IMG_1811

Coloriert – also ausgemalt – habe ich dann mit den Blender Pens. Die finde ich ja total genial: Damit kannst du von überall her Farbe aufnehmen und solange damit malen, bis diese wieder aus dem Stift raus ist. In meinem Fall habe ich die Stempelkissen im geschlossenen Zustand einfach zusammengedrückt, so dass sich im Deckel etwas Stempelfarbe gesammelt hat. Diese habe ich dann mit dem Stift aufgenommen und meine Blume ausgemalt. Fachmännischer kann ich das leider nicht erklären.

Den Spruch „Herzlichen Glückwunsch“ hab ich mir dann noch aus dem Stempelset Grüße voller Sonnenschein zusammengesetzt und in Espresso auf meine Karte abgestempelt. Mit diesem Set lässt sich auf jedes Projekt ein kleiner Sonnenstrahl setzen, der das Herz erwärmt. Es ist so vielseitig und für verschiedenste Anlässe einsetzbar. Hoffe, es bleibt uns noch etwas erhalten!

IMG_1810

Richtig genial finde ich aus dem Stempelset Touches of Texture die kleine süsse Hummel. Die musste unbedingt mit auf’s Bild. Da ich aber keine weitere Farbe verwenden wollte, bleibt die Süsse in dem Fall grau-weiß.

 

Vicky x