Herzlichen Glückwunsch

Glückwunschkarte mit Stampin‘ Up! Stempelsets Gänseblümchengruß, Artisan Textures und Liebevolle Worte

Es ist nun schon so lange her, dass ich dir meine aktuellen Projekte gezeigt habe. Und es ist nicht so, als wäre ich untätig gewesen. Nur irgendwie habe ich nicht so die Zeit gefunden, alle meine Projekte zu fotografieren und dir hier zu präsentieren. Das muss sich aber dringend ändern und so fange ich heute mit einer ganz aktuellen Karte an.

Meine liebe Upline Heike hatte nämlich diese Woche Geburtstag. Ihre Projekte sind immer so schön clean & simple. Was das ist, hatte ich in einem früheren Blogpost mal erklärt. Und somit brauchte ich eine genauso schlichte Karte für sie.

Meine heutigen Farben:

Auf meine Kartenbasis in Savanne habe ich eine Mattung in Flüsterweiß mit Snail aufgeklebt. Diesen hatte ich zuvor im unteren linken Eck mit dem großen Hintergrundstempel aus dem Stempelset Artisan Textures in Lindgrün sowie den zarten Gräsern in Savanne und Heideblüte aus dem Stempelset Gänseblümchengruß bestempelt.

Darauf kam noch der Banner mit den Glückwünschen aus dem Stempelset Liebevolle Worte, welchen ich mit Dimensionals befestigt habe.

Um der Karte noch etwas Pep zu verleihen habe ich in der oberen linken Ecke noch etwas gepunktetes Tüllband hinter die Mattung geklebt und mein Projekt mit einer Mischung aus der Schimmerfarbe in Champagnernebel und Alkohol eingesprüht, welche ich im Stampin‘ Spritzer miteinander vermischt hatte. Das gibt einen schönen subtilen Schimmer auf der Karte. Man kann es auf den Bildern etwas erahnen.

img_6330Alles in allem ist es aber ein relativ einfaches Projekt, was absolut für Anfänger geeignet ist. Und es hat – wie ich finde – ein schön schlichtes, aufgeräumtes Design. Ich hoffe, dir und meiner Upline gefällt’s.

 

Vicky x

 

Motivrechte: © 1990 – 2019 Stampin‘ Up!®

Heute wird Gepunktet

Herzliche Glückwünsche mit Stampin‘ Up! Stempelset Liebevolle Worte und Swirly Frames

Endlich ist meine neue Lieferung von Stampin‘ Up! angekommen. Es sind so tolle Produkte dabei, die ich dir die nächste Zeit vorstellen möchte.

Wirklich angetan hat es mir direkt das Stempelset Liebevolle Worte, welches ich gleich mal für ein paar Projekte genutzt habe. Meine heutige Karte ist da herrlich pastellig mit einem Hauch von Glitzer.

Für diese Karte habe ich nur eine Mattung gemacht, die ich zuerst in den Ecken mit den Swirly Frames in Espresso bestempelt habe. Du findest die Ecke im Stempelset nicht? Ich habe einfach nur einen Teil des großen Rechtecks mit Stempelfarbe benetzt, so dass ich nur einen Teil der Grafik aufgestempelt habe.

In den so entstandenen Rahmen habe ich mit einem runden Stempel aus dem Set Gänseblümchengruß in Lindgrün und Blütenrosa etwas wild Punkte gestempelt. Ganz zum Schluß habe ich dann noch die „Herzlichen Glückwünsche“ aus dem Set Liebevolle Worte in Espresso abgestempelt.

IMG_3357

Die Mattung habe ich dann mit Dimensionals auf die Grundkarte gesetzt. Da mir das aber noch etwas zu einfach war, habe ich eine kleine Schleife in Vanille und Kupfer mit einem kleinen Klebepunkt unten links befestigt. So kommt noch etwas Glanz auf die Karte.

Ich find die Karte ziemlich aufgeräumt und neutral. Denke, die kann man – trotz etwas Bling – auch einem Mann zukommen lassen.

 

Vicky x

Ein kleiner Gruß

Grußkarte mit Stampin‘ Up! Stempelset Gänseblümchengruß

Zuletzt habe ich mal wieder eine kleine neutrale Karte gewerkelt und mich dabei auf Pinterest von Danielas Stempelwelt inspirieren lassen.

Herausgekommen ist meine Version einer relativ einfachen Grußkarte. Aber eigentlich sind es zwei Karten geworden, da ich mich zwischen Kreis und Quadrat nicht entscheiden konnte.

Meine Karten habe ich in Vanille gehalten. Eine Grundfarbe, die bisher ein trauriges Dasein bei mir gefristet hat, aber mich immer mehr anspricht. Auf die Grundkarte habe ich eine Mattung in gleicher Farbe mit Dimensionals aufgesetzt und diese etwas mit Farbspritzern in Wildleder bekleckert. Das geht super einfach mit den Stampin‘ Write Markern, wie du dir hier im Video von Dena Rekow anschauen kannst:

Anschließend habe ich etwas Washi Tape in Farngrün aus meinem Restbestand aufgeklebt. Darauf dann den Kreis (bzw. das Quadrat) in Wildleder, welches ich mit den Framelits Stickmuster und der Big Shot ausgestanzt habe. Darauf wiederum habe ich noch ein Kreis bzw. Quadrat gesetzt, auf welchen ich vorher in Farngrün, Amethyst und Heideblüte die kleinen Gräser und Blümchen aus dem Stempelset Gänseblümchengruß gestempelt hatte.

Zu guter Letzt habe ich noch den kleinen Gruß aus dem Stempelset Klitzekleine Grüsse in Wildleder daruntergesetzt und fertig waren die Karten.

Ich kann mich immer noch nicht entscheiden, welche Karte mir besser gefällt. Was meinst du?

 

Vicky x

Kleines Dankeschön

Verpackung mit Stampin‘ Up! Stempelset Gänseblümchengruß und Envelope Punch Board

Eine liebe Kundin hatte – neben anderen Artikeln – im Mai noch das tolle Designerpapier Kaffeepause aus dem Jahreskatalog 2017/2018 ordern wollen. Leider war es zum Bestellzeitpunkt nicht mehr verfügbar. Ich habe alle meine Reste zusammengeklaubt, sie auf 6 x 6 Inch (also 15,2 x 15,2 cm) zurechtgeschnitten und ihr meine Reste als kleine Überraschung der Bestellung beigelegt.

IMG_2261

Verpackt habe ich das Papier in einem Umschlag, den ich aus anderen DSP-Resten in Farngrün mit dem Envelope Punch Board gefertigt hatte. Das Tool ist für mich fast ein essentielles, was ich nicht mehr hergeben wollte. Du kannst daraus nicht nur schöne Umschläge für ganz persönliche Projekte basteln, sondern auch Verpackungen und Boxen in vielen Größen. Es wird auch mit einem Falzbein geliefert, was oft sehr nützlich ist. Auch wenn ich gar nicht mit dem Envelope Punch Board arbeite.

Verziert habe ich den Umschlag mit einem Band aus meinem Bestand in Savanne. Darauf angebracht habe ich ein Gänseblümchen. Übrigens eine meiner Lieblingsblumen!!! Die lässt sich ganz einfach aus dem Daisy Punch zaubern, was sich wundervoll mit dem Stempelset Gänseblümchengruß kombinieren lässt. Aus diesem stammt auch der Spruch „Danke“, den ich mit dem Everyday Label Punch ausgestanzt habe.

Ich hoffe, die Kundin hat sich gefreut.

 

Vicky x

Geschenk gegen den bösen Blick

Im Moment häufen sich die Geburtstage. Eine liebe Freundin wollte schon lange mal wieder türkisch Essen gehen und so hat sie ganz einfach einen Gutschein dafür bekommen. Aber irgendwie war mir das zu platt bzw. fand ich einen einfachen Gutschein etwas langweilig. Daher habe ich mir gedacht, sie bekommt noch etwas typisches. Da sie gern Schmuck mag war ein Nazar-Amulett ziemlich naheliegend. Das soll nach orientalischem Volksglauben den bösen Blick abwenden.

Um dies schön zu verpacken habe ich eine Frame Box (dt. Rahmenbox) für die Kette mit dem Anhänger gebastelt. Die habe ich recht frei nach der Anleitung von Pinsel, Schere & Co. zusammengestellt. Dazu habe ich Papier in Marineblau genommen, was auch in dem Nazar enthalten ist. Das habe ich dann mit dem Designerpapier Frühlingsglanz verbunden, welches in der Sale-A-Bration 2018 kostenlos zu haben war. Dieses DSP habe ich dann auch gleich für die „Umverpackung“ genutzt, diese mit einem Band in Savanne und dem Spruch „Glückwunsch“ aus dem Grüße voller Sonnenschein Thinlits Die Set verziert.

Das war mir aber immer noch zu nackt. Daher habe ich ein kleines Gutscheinkärtchen aus flüsterweißem und marineblauem Farbkarton gewerkelt. Letzteren habe ich mit den Blättchen aus dem Stempelset Gänseblümchengruß in silber heißgeprägt. Dazu dann den Spruch „Zum Genießen“ aus dem Stempelset Klitzekleine Grüße, welches du ab Juni über den neuen Jahreshauptkatalog erhalten kannst.

Ich hoffe, meine Freundin hat’s gefreut und wir finden bald einen Termin für einen bezaubernden Abend im türkischen Restaurant.

 

Vicky x