Goodies für meinen letzten Workshop

Kleine Geschenke mit Stampin‘ Up! Coffee Break

Für meinen letzten Workshop hat mir die Gastgeberin – eine liebe Freundin, die mich schon eine ganze Weile durchs Leben begleitet – bis zu 7 (SIEBEN!!!) bastelwillige Mädels angekündigt. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhh! Ich bin doch noch nicht so erfahren, dass ich das hinbekomme, oder?! Dachte ich mir zumindest. Aber wer liebt nicht die Herausforderung?

Also hieß es: Vicky, bereite dich gut vor! Die Mädels sind ja alle super lieb und keine wird dir den Kopf abreissen, wenn du etwas falsch machst. Und so war es dann auch. Ein toller Abend mit vielen tollen Frauen, Prosecco, voller Lachen und schöner Momente.

Alles fing an mit kleinen Goodies, die ich für meine Gäste gebastelt hatte.

IMG_1008.jpg

Das Papier stammt aus der tollen Serie Coffee Break und ist einfach nur zauberhaft und es ist so schade, dass es uns für den neuen Katalog bald verlassen muss. Ich hatte erst vor kurzem damit eine andere tolle Verpackung gebastelt.

Die Geschenkle hier sind in kürzester Zeit zusammengestellt: Einfach einen Streifen vom Papier in 5,1 cm Breite nehmen und mit dem Scalloped Tag Topper Punch ein Ende stanzen. Das andere Ende drüberfalten und an den Seiten mit dem Abreißklebeband zusammenkleben.

Anschließend noch einen Spruch und eine Schleife anbringen und den Instantkaffee einstecken. Fertig! Ich denke, den Mädels hat’s gefallen.

Für die Gastgeberin hatte ich noch eine kleine Box mit einem Geschenkband in Minzmakarone gebastelt. Ich hab nämlich auf dem Flurfunk vernommen, dass die Farbe bald wieder im Sortiment sein wird und so kann ein bisschen Vorrat sicher nicht schaden.

Hier habe ich das Designerpapier Sweet Soirée genommen. Zur Dekoration habe ich ein Band aus Calypso Coral genutzt, was hervorragend zum Papier in Olive passt. Den Spruch habe ich mit dem Produktpaket Quartett fürs Etikett gestempelt und ausgestanzt.

 

Vicky x

Kleine Explosion zum Geburtstag

Verpackung und Karte mit Stampin‘ Up! Sweet Soirée und Quartett fürs Etikett

Eine liebe Freundin hatte die letzten Tage Geburtstag. Ich habe lang hin und her überlegt, was ich ihr wohl schenken soll. Dabei ist es so einfach: gemeinsame Zeit. Da fiel mir wieder Nuber’s Café & Ideenreich ein, in welchem sich herrlich die Zeit zusammen bei einem gemütlichen Frühstück totschlagen lässt. Ein tolles Gartencafé mit angeschlossenem Lädele mit allerlei Schnickschnack für Wohnung und Garten. Sehr zu empfehlen.

Es sollte also ein Frühstücksgutschein werden. Wie verpackt man den noch interessant? Am Besten mit einem leckeren Frühstücksbegleiter. Den habe ich im Supermarkt vor Ort in Form von kleinen Marmeladenglässchen gefunden. Das habe ich dann in eine kleine Explosionsbox gepackt.

In die kleinen Taschen habe ich Einschieber mit netten Sprüchen gesteckt. Es muss ja auch mal gesagt werden, dass man jemandem in seinem Leben nicht missen mag!

Das Designerpapier Sweet Soirée hat mir hierzu ganz besonders gefallen. Ich finde es ist mit seinen silbernen Akzenten super elegant und es kommt auch mit einigen Farben klar. Entsprechend habe ich nicht nur die Box, sondern auch den Deckel damit gefertigt. Letzteren habe ich noch mit Band und Blüten in Calypso Coral / Calypso und einem Schmetterling in Marina Mist / Ozeanblau verziert.

Dazu passend habe ich aus dem Papier der Box auch noch eine Karte entworfen. Diese wollte ich recht schlicht halten und habe daher nur die Glückwünsche mit dem Set Quartett fürs Etikett hinter dem Band aus Calypso Coral auf der Karte angebracht. Mir gefällt es so!

Ich hoffe bei der Empfängerin kommt es auch so gut an! Jedenfalls freue ich mich schon riesig auf unser Frühstücksdate.

 

Vicky x

Kleine Notizblöcke

Notizblöcke mit Stampin‘ Up! Sweet Soirée und A Good Day

Geht’s dir auch so, dass du für alles mögliche kleine Listen machst? To do’s, Einkaufen, Essensplan (wenn die Großfamilie für eine Woche anrückt =) …) und – die wichtigste Liste – Planung der kleinen Auszeiten. Bei mir daheim wimmelt es manchmal vor lauter Listen. Da kommt man dann auch im organisierten Chaos durcheinander.

Für Listen braucht man aber immer griffbereit Zettelchen. Daher habe ich mir ein paar kleine Blöcke über mein Lieblingsprojekt im Amazon(as) bestellt, welches ich wohl ganz intensiv unterstütze: Mini Notizblocks blanko 50 Blatt, 67mm x 90mm

Allerdings kommen die Blöcke relativ langweilig daher. Entsprechend mussten sie gepimpt werden.

Dazu habe ich mir einfach ein Papier in Blockbreite von 6,7 cm und der anderthalbfachen Blocklänge – also 13,5 cm zugeschnitten. Das habe ich an der langen Kante bei 9 cm und 9,6 cm gefalzt und einfach hinten am Block mit Tombow – dem Flüssigkleber von Stampin‘ up! – befestigt. Benutzt habe ich das Designerpapier Sweet Soirée, welches uns leider zum Ende des aktuellen Kataloges per 31.05.2018 verlässt. Es steht auf der Auslaufliste und kann ganz schnell vergriffen sein.

Dekoriert habe ich den Notizblock dann noch mit dem herzigen Baumstempel aus dem Stempelset A Good Day. Das Bild habe ich mit den Stitched Shapes Framelits Dies und der Big Shot ausgestanzt und auf ein mit einem Punch ausgestanzten Wellenkreis aufgesetzt. Das Ganze habe ich dann mit Dimensionals auf meinem Block befestigt.

Ist zwar simpel, aber doch so schön.

Das Designerpapier Sweet Soirée hat so viele tolle Farben und ist eines meiner Lieblingspapiere aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommer-Katalog.

 

Rich Razzleberry, Flirty Flamingo, Calypso Coral,
Marina Mist, Old Olive, Berry Burst,
Daffodil Delight, Powder Pink, Silver Foil

Himbeerrot, Flamingo, Calypso,
Ozeanblau, Olive, Sommerbeere,
Osterglocke, Puderrosa, Silber

Möchtest du auch so kleine Geschenke, Verpackungen oder Karten mit mir basteln? Gastgeberinnen sind mir immer herzlich willkommen.

Vicky x