Danke für Alles

Dankekarte mit Stampin‘ Up! Stempelset Liebevolle Worte und Designerpapier Geteilte Leidenschaft

Vor kurzem hatte ich dir CAS (Clean and Simple) als Begriff in der Bastelwelt vorgestellt. Heute möchte ich dir CASE vorstellen. Das ist keine Erweiterung von Clean & Simple, sondern etwas ganz anderes.

CASE (ausgesprochen: ‚käs) steht für „Copy and Share Everything“ oder auch für „Copy and Selectively Edit“. Also kopiere und teile alles bzw. kopiere und wandle in Teilen ab.

Es passiert mir oft, dass ich beim Stöbern auf Pinterest, Instagram, Youtube & Co. ein toll umgesetztes Projekt sehe. Mir gefallen das Thema, die Farbkombinationen, das Layout oder die genutzten Produkte. Dann entsteht bei mir oft Lust, das Projekt nach meinem Geschmack nachzubasteln, indem ich Teile oder manchmal auch alles übernehme.

Sofern das der Fall ist, sollte man natürlich dem Urheber der Idee Respekt bzw. Anerkennung zollen, indem man ihn entsprechend benennt. Heißt ja nicht, dass mein Ergebnis deswegen weniger wert wäre.

Meine heutige Karte habe ich von Brian (Stamp with Brian) abgeschaut. Es gibt ja nicht viele männliche Papercrafter, aber die wenigen haben meist recht gute Ideen. Seine Karte habe ich auch zum Großteil übernommen. Meine Mini-Anpassung besteht aus einem anderen Spruch in einem Kreis (statt einem Oval) und der hinzugefügten Schleife. Ohne sah mir das Ganze etwas zu nackt aus.

IMG_3945

Die Karte besteht aus insgesamt fünf Layern: Der Grundkarte in Meeresgrün, erste Mattung in Flüsterweiß, zweite Mattung in Minzmakrone, ein Stück Farbkarton in Meeresgrün und noch ein Stück Designerpapier aus dem Set Geteilte Leidenschaft.

Den Spruch „Danke für alles“ aus dem Stempelset Liebevolle Worte habe ich in Schwarz gestempelt und mit den Framelits Stickmuster und der Big Shot ausgestanzt. Das Stanzteil habe ich dann mit Dimensionals auf der Karte befestigt. Zum Schluss kam noch eine kleine Schleife in Minzmakrone dazu und fertig war meine Karte.

 

Vicky x