Schokoladige Ostern

Oh ich liebe diese kleinen süßen Osterhasen, die uns nun schon eine Weile aus den Regalen im Supermarkt entgegen blicken. Und wer freut sich nicht, wenn er an Ostern über so einen kleinen Kumpel stolpert?

Ich habe ihm einfach ein neues Zuhause gegeben. Das geht auch super einfach:

Der Zuschnitt:

Du benötigst einen Papierstreifen in den Maßen 5 x 18 cm. Ich habe die Farbe Espresso benutzt.

Die Falzlinien:

Für so einen kleinen Osterhasen machst du deine Falzlinien an der langen Kante bei

  • 1,5 cm
  • 4,5 cm
  • 6 cm und
  • 9 cm.

Weitere Arbeitsschritte:

Im zweiten Feld von links (3 x 5 cm groß) musst du dann einen Kreis ausstanzen. In meinem Fall hat die 1″ Kreisstanze perfekt gepasst. Das lange Ende habe ich mit dem Scalloped Tag Topper Punch gestanzt.

Das Ganze sollte dann ungefähr so aussehen:

Schokoladige Ostern.png

Dann musst du nur noch sämtliche Falzlinien mit dem Falzbein nachziehen und das kleine linke Feld ganz unten an das größte Feld kleben. Mir hat es geholfen den Osterhasen schon vor dem Festkleben von unten her einzustecken.

Die Dekoration:

Zum Schluss kannst du noch fleißig verzieren. Ich habe einfach ein Stück vom gewebten Band in Limette genommen und das mit etwas Organza fixiert. Außerdem habe ich ein Stück vom wunderschönen Papier aus der Sale-a-Bration Springtime Foils Specialty DSP an die Rückwand angebracht. Der Spruch „Frohe Ostern“ kommt aus dem Stempelset Kleine Wünsche.

Ich glaube die Verpackung ist sehr universell einsetzbar. Wie sieht deine Variation aus?

 

Vicky x

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s