Aquarellhintergründe

Ich bin ja schon eine Weile unter den Kreativen. Aber an Techniken, die Sauerei machen, habe ich mich bisher nicht wirklich rangetraut. Jetzt musste es aber doch mal sein. Ich habe auf einen Schlag eine Reihe von Hintergründen gestaltet und diese dann farblich kombiniert verschieden gestaltet. Ist im Grunde genommen ganz einfach:

  • wasserfeste Unterlage auf den Tisch
  • ein paar Tropfen Nachfülltinte in den Deckel des Stempelkissens geben
  • den Wassertank eines Aquarellpinsels füllen
  • Alternative 1: Aquarellpapier ordentlich mit dem Aquarellpinsel feucht machen und danach die Farbe mit dem Pinsel aufbringen oder
  • Alternative 2: direkt die Farbe mit dem Aquarellpinsel aufnehmen und auf das Aquarellpapier aufbringen
  • trocknen lassen oder mit einem Heißluftgerät trocknen

Danach kannst du die Hintergründe sehr vielseitig verwenden.

 

Bei mir geht sowas dann immer gleich in die Stapelverarbeitung.

Einen Teil habe ich mit dem fröhlichen „Happy Birthday“-Stempel aus dem Set „Celebrate You“ weiterverarbeitet.

Den anderen Teil habe ich zu Dankeskarten verbastelt. Dafür habe ich das „Danke“ aus dem Set „Gänseblümchengruß“ mit Embossingpulver geprägt. Dazu hab ich dann noch ein hübsches Gänseblümchen mit der zugehörigen Stanze aufgesetzt.

 

Vicky x

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s